info@enpit.de +49 5251 20277 91

Technische Komplexität und der steigende fachliche Druck der Digitalen Transformation verändert IT Systeme immer schneller und dramatischer. Traditionelle Vorgehensweisen bei der Softwareentwicklung können im Cloud-Zeitalter den hohen Anforderungen an Flexibilität und Agilität nicht mehr Schritt halten. Dabei stehen neben den technischen Herausforderungen auch soziale Kompetenzen im Fokus. Der Faktor Mensch und seine Interaktion stehen bei der agilen Softwareentwicklung über Werkzeugen und Prozessen.

Zu Beginn komplexer IT Projekte sind wesentliche Teile der Anforderungen und der Lösungsansätze unbekannt. Durch eine zyklische Entwicklung der Produkte lassen sich Unklarheiten und Lösungstechniken kontinuierlich verbessern. In Zwischenergebnissen werden Teilprodukt, Anforderungen und Vorgehen überprüft und schrittweise weiterentwickelt. Auch neue Projektanforderungen lassen sich mit der Scrum Methode schneller und effizienter einbinden.

Eine besondere Herausforderung bildet die Aufwandsabschätzung für Projekte. Ziel ist es, in einer annehmbaren Zeit und zunächst unbeeinflusst von anderen Teammitgliedern, einen Konsens zu finden. Um dieser Aufgaben gerecht zu werden, hat sich der Einsatz von Planungspoker als gängige Schätzmethode in agilen Projekten etabliert. Grundlage für das Kartenspiel liefert die Fibonacci-Zahlenfolge, die bei zunehmender Komplexität die Unsicherheit der Schätzung für eine Anforderung / Aufgabe berücksichtigt: 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21 usw.

Zu den tragenden Säulen von Scrum gehört die Transparenz. Der Fortschritt eines Projekts ist jederzeit deutlich sichtbar – innerhalb und außerhalb des Entwicklungsteams. Projektfortschritt und der Erfolg lassen sich grafisch durch ein Burndown-Chart darstellen und liefern somit den Beteiligten einen aktuellen Status.

Wir bei enpit setzen agile Methoden wie Scrum oder Kanban konsequent in Kundenprojekten wie auch intern ein.
Gerne unterstützen wir auch Sie bei ihrem Vorhaben, agile Vorgehensweisen unternehmensweit einzuführen. Unser Angebot umfasst einen Workshop, sowie eine nachhaltige Betreuung durch unsere zertifizierten Scrum Master. Sie haben individuelle Fragen oder Anregungen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. (Ansprechpartner: Hr. Ulrich Gerkmann-Bartels / Hr. Andreas Koop)